Logo

181-35-31

Manager - Boss - Leader

Führung in der Schule, aber wie?
Donnerstag, 30.08.2018, 09.00 bis Freitag, 31.08.2018, 17.00
 

Die Ansprüche an Schulleitungen sind ebenso vielfältig wie die Arbeitsfelder von Schulleitung. Wirksame Führung in einer flachen Hierarchie stellt eine starke Herausforderung für Schulleitungen dar.

Unabhängig davon, ob Sie bereits Führungskraft sind oder nicht - in diesem Seminar, das sich ausgewogen zwischen Input- und Praxisphasen bewegt, haben Sie die Möglichkeit, diverse direkte wie indirekte schulische Führungstechniken zu reflektieren und in realitätsnahen Simulationen zu erproben. Sie erfahren von wichtigen Einflussfaktoren auf Ihr individuelles Führungshandeln und erkunden Ihre diesbezüglichen Entwicklungsmöglichkeiten. Dabei spielt die persönliche Haltung eine herausgehobene Rolle. Ihr Mehrwert: Das Referententeam fügt seine unterschiedlichen professionellen Perspektiven harmonisch zusammen und veranschaulicht diese mit Beispielen aus der eigenen Erfahrung.

Fortbildungstage: 4 halbe Tage

Termine:
Donnerstag, 30.08.2018, 09:00 Uhr bis Freitag, 31.08.2018, 17:00 Uhr
Tagungsort: Wilhelm-Kempf-Haus
65207 Wiesbaden-Naurod, 65207 Wiesbaden
Zielgruppe: Schulleiterinnen und Schulleiter, Mitglieder der erweiterten Schulleitung, an Führungsaufgaben Interessierte
Referenten:

Manuel Lillig
Diplompsychologe, Ausbildung von Führungskräften
Hanns-Georg Tischbein
stellv. Schulleiter, Ausbildung von Führungskräften an Schulen

Teilnahmebeitrag:130,00 €
inkl. Übernachtung und Verpflegung
130,00 € 5

181-35-30

Spirituelles Coaching

Donnerstag, 30.08.2018, 09.30 bis Donnerstag, 30.08.2018, 17.00
 

In der Stille des Klosters Engelthal bieten diese einzelnen Fortbildungstage den passenden Rahmen, um sich beruflichen und persönlichen wie auch spirituellen Fragen zu stellen. Dabei verbinden wir professionelle Coachingmethoden mit spirituellen Themen und meditativen Übungen. Die Teilnehmenden bringen ihre konkreten Fragen und Anliegen aus der beruflichen Praxis zur Klärung und Bearbeitung ein.  Neben spirituellen Impulsen findet sich jeweils auch ein thematischer Schwerpunkt:

  • In Balance mit meinem Ressourcen und Kompetenzen
  • Resilienz: seelische Widerstands- und Gestaltungskraft
  • Konstruktiver Umgang mit starken Emotionen
  • Konstruktive Fehlerkultur beginnt bei mir
  • Zeit für Veränderung: Wo stehe ich? Wo will ich hin?

Hinweis: Diese Tage können einzeln und unabhängig voneinander gebucht werden. Die Fortbildung „Beruf als Berufung: aus der Quelle schöpfen“ eignet sich gut als Einführungsmodul. Die Teilnahme daran ist jedoch keine Voraussetzung.

Fortbildungstage: 2 halbe Tage

Termine:
Donnerstag, 30.08.2018, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Tagungsort: Kloster Engelthal
Klosterstraße 2, 63674 Altenstadt
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten
Referenten:

Dr. Isolde Macho-Wagner
Theologin, dialogisch-systemische Beraterin und Mediatorin

Teilnahmebeitrag:65,00 €
inkl. Verpflegung
Weitere Informationen: Der Teilnahmebeitrag versteht sich inkl. Verpflegung.
65,00 €

180-35-02

Antisemitismus in der Schule

Prävention und Intervention
Donnerstag, 30.08.2018, 09.30 bis Donnerstag, 30.08.2018, 16.30
 

Im Verhalten und in Bemerkungen von Schüler/innen spiegeln sich häufiger als früher antisemitische Weltbilder wider. Welche ideologischen Vorstellungen stehen dahinter, und warum haben diese für Jugendliche eine Anziehungskraft? Wir informieren Sie über Merkmale, Struktur und Funktionen aktueller Erscheinungsformen des Antisemitismus und stellen Ihnen Handlungsstrategien für den schulischen Alltag vor.


Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Bildungsstätte Anne Frank.

Fortbildungstage: 2 halbe Tage

 

Termine:
Donnerstag, 30.08.2018, 09.30 Uhr - 16.30 Uhr
Tagungsort: Wilhelm-Kempf-Haus
65207 Wiesbaden-Naurod, 65207 Wiesbaden
Zielgruppe: alle Interessierten, insbesondere Lehrkräfte in den Fächern Religion, Ethik und PoWi
Referenten:

Deborah Krieg
Bildungsstätte Anne Frank

Teilnahmebeitrag:45,00 €
45,00 €

181-36-32

Classroom-Management

Mehr Struktur für den Unterricht
Donnerstag, 06.09.2018, 09.00 bis Freitag, 07.09.2018, 13.00
 

In einer Unterrichtsstunde laufen vielfältige Prozesse ab: Da wird gelernt, gestört, geträumt, es werden Konflikte ausgetragen, es gibt Regelverletzungen, Interventionen und Sanktionen. Und die Lehrkraft muss dieses komplexe Geschehen irgendwie sinnvoll steuern und den Überblick behalten.

Hinter dem Begriff des Classroom-Managements stehen verschiedene Methoden und Techniken, wie diese schwierige Aufgabe einfacher und erfolgreicher bewältigt werden kann.

Das Seminar vermittelt Handwerkszeug für Lehrerinnen und Lehrer.

Fortbildungstage: 4 halbe Tage

Termine:
Donnerstag, 06.09.2018, 09:00 Uhr - Freitag, 07.09.2018, 13:00 Uhr
Tagungsort: Wilhelm-Kempf-Haus
65207 Wiesbaden-Naurod, 65207 Wiesbaden
Zielgruppe: Lehrkräfte aller Fächer an weiterführenden Schulen
Referenten:

Hubert Schmitt
Seminarrektor & Leiter des Studienseminars G IV Aschaffenburg

Teilnahmebeitrag:110,00 €
inkl. Übernachtung und Verpflegung
110,00 € 7

181-44-47

Qualität und Evaluation

Selbstevaluation und Feedbackkultur
Montag, 29.10.2018, 09.00 bis Dienstag, 30.10.2018, 17.00
 

Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung insbesondere von Unterricht sind heute primäre Führungsaufgaben und zugleich große Herausforderungen in der praktischen Umsetzung. Dieses Seminarangebot klärt zentrale Fragen des Qualitätsmanagements und führt in handhabbare Strategien der Qualitätsentwicklung ein und erprobt in praxisnahen Übungen Formen und Methoden des Feedbacks und der Evaluation. Mithilfe von konkreten Fallbeispielen werden in kleinen Gruppen Evaluationsdesigns und Instrumente entwickelt sowie der Aufbau einer Feedbackkultur konkretisiert.

Fortbildungstage: 4 halbe Tage

Termine:
Montag, 29.10.2018, 09:00 Uhr - Dienstag, 30.10.2018, 17:00 Uhr
Tagungsort: Wilhelm-Kempf-Haus
65207 Wiesbaden-Naurod, 65207 Wiesbaden
Zielgruppe: Schulleiterinnen und Schulleiter, Schulleitungsteams, an Führungsaufgaben interessierte Lehrerinnen und Lehrer
Referenten:

Prof. Dr. Claus Buhren
Inhaber des Lehrstuhls für Schulentwicklung an der Deutschen Sporthochschule Köln, wissenschaftlicher Leiter der „Deutschen Akademie für Pädagogische Führungskräfte“ 

Teilnahmebeitrag:130,00 €
inkl. Übernachtung und Verpflegung
130,00 € 8
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden.