215-06-05 „Schaut hin!“

Ökumenischer Online-Studientag für evangelische und katholische Religionslehrer*innen aller Schulformen
Mittwoch, 10. Februar 2021 bis Mittwoch, 10. Februar 2021

Der bisherige Nauroder Studientag wird im Jahr 2021 als Online-Veranstaltung durchgeführt. Der Nauroder Studientag greift im Jahr 2021 das Motto des 3. Ökumenischen Kirchentages auf: „Schaut hin!“. Wir richten unseren Blick auf den schulischen Religionsunterricht und schauen auf die Menschen, die uns dort begegnen, und auf unsere Interaktion mit ihnen.
Mit welchen Kindern und Jugendlichen haben wir es zu tun? Welche Fragen bringen sie mit? Und wie nehmen sie uns als ihre Lehrer*innen wahr?
Wir versuchen Annäherungen aus unterschiedlichen Perspektiven und in Bezug auf die verschiedenen Schulformen.

Dazu wird es am Vormittag von 10.00 bis 12.00 Uhr einen Online-Vortrag mit interaktiven Elementen geben. Im Mittelpunkt des Vortrags steht sie Frage nach dem Umgang mit Schüler*innen, die am Religionsunterricht teilnehmen, ohne einen biografischen Bezug zu Glaube und Religion zu haben.

Von 14.00 bis 16.00 Uhr werden dann verschiedene Arbeitskreise in Form von Webinaren angeboten. Sie dienen zur Vertiefung und Konkretisierung des Themas in Bezug auf einzelne Schulformen.

Weitere Informationen folgen.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit den Ämtern für katholische Religionspädagogik in Wiesbaden und Oberursel sowie dem RPI der EKKW und EKHN.

Bitte Anmeldung ausschließlich unter:

Amt für katholische Religionspädagogik Oberusel: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 06171-694220

 

Infos:

Termine:
Mittwoch, 10.02.2021, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr (Online in 2 Teilen)
Tagungsort: Online-Seminar
,
Zielgruppe: Religionslehrkräfte aller Schulformen
Referenten:

N.N.

Teilnahmebeitrag:Frei