23-09-06 Neu in der Schule – Unterstützung für Berufseinsteiger*innen

Aufbauseminar (auch unabhängig vom Basisseminar buchbar)
Mittwoch, 01. März 2023 bis Mittwoch, 01. März 2023

Die Persönlichkeit des*der Lehrenden spielt nach wie vor eine maßgebliche Rolle für die Förderung der Schüler*innen. In diesem Seminar soll die eigene Rolle als Lehrer*in reflektiert werden. Es werden Wege aufgezeigt und diskutiert, wie man sicher in herausfordernden Situationen reagieren kann. Weitere Themen sind niveauvoller Unterricht und persönliche Weiterentwicklung – alles unter dem Aspekt der eigenen Profilschärfung. An konkreten Praxisbeispielen wird verdeutlicht, wie man für sich selbst guten Unterricht definieren und weiterentwickeln kann. Die Erfahrungen der Teilnehmer*innen
und des Seminarleiters dienen als Grundlage für die Auseinandersetzung mit den Fragen, wie man gesund und motiviert im Lehrer*innenberuf bleiben und sich weiterentwickeln kann.

Methoden:
■ Selbstreflexion und Austausch
■ Impulsvortrag/Kurzreferat
■ Lösungsansätze aus der Praxis

 

Fortbildungstage: 2 halbe Tage

Teilnehmerzahl: mindest. 12/ max. 16 Personen

Infos:

Termine:
Mittwoch, 01.03.2023, 09.00 – 17.00 Uhr
Tagungsort: Wilhelm-Kempf-Haus
65207 Wiesbaden-Naurod,
Zielgruppe: Lehrkräfte in den ersten Berufsjahren, Neuund Quereinsteiger/innen, Studierende in den letzten Semestern, Lehrkräfte im Gestellungsvertrag der Sek I und II
Referenten:

Werner Enders
Studiendirektor i. R., Dipl.-Theologe. Der Referent war Mentor und als Mitglied der Schulleitung auch verantwortlich für die Einarbeitung neuer Lehr- und Aushilfskräfte

Teilnahmebeitrag:65.00 €
65,00 € 16