Logo

22-22-05 Die Bibel im Gespräch verstehen

Biblische Ganzschriften in Sek I und II lesen – Zu den Methoden einer Dialogischen Bibeldidaktik
Donnerstag, 02. Juni 2022 bis Donnerstag, 02. Juni 2022

Wie ist es möglich, ein ganzes biblisches Buch im Religionsunterricht zu lesen? Wie ist das so möglich, dass dies auch Schülerinnen und Schülern Spaß macht? Wie können dabei verschiedene Themenfelder des Religionsunterrichts abgedeckt werden?
Der Dozent Dr. Christian Dern hat sich in seiner langjährigen Arbeit als evangelischer Religionslehrer immer wieder gefragt, wie Schüler und Schülerinnen „biblisch sprachfähig“ werden können: wie lässt sich lernen, die Sprache der Bibel zu decodieren und für sich selbst verwenden zu können? Im Seminar stellt er die von ihm entwickelten Methoden einer „Dialogischen Bibeldidaktik“ vor. Er hat diese Methoden in einer Lerngruppe an vier biblischen Ganzschriften ausprobiert und dann evaluiert.
Nach der Präsentation der Ergebnisse können die Teilnehmenden den „Werkzeugkasten“ der „Dialogischen Bibeldidaktik“ kennenlernen und gemeinsam auch erleben, wie es ist, eine Ganzschrift der Bibel zu lesen.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation zwischen dem ILF Mainz und dem Pädagogischen Zentrum Naurod.

 

Fortbildungstage: 2 halbe Tage

 

Infos:

Termine:
Donnerstag, 02.06.2022, 09.30 Uhr - 16.30 Uhr
Tagungsort: Forum Vinzenz Pallotti
56179 Vallendar,
Zielgruppe: Lehrkräfte folgender Schulformen: Gymnasium, Integrierte Gesamtschule, Berufsbildende Schule, Realschule plus
Referenten:

Dr. Christian Dern
hat Germanistik und Evangelische Theologie in Tübingen studiert; nach 12 Jahren im Schuldienst hat er über das Thema des Seminars promoviert (vgl.: https://www.uni-kassel.de/upress/online/frei/978-3-86219-464-3.volltext.frei.pdf), seit 6 Jahren ist der Schulleiter des städtischen Montessori-Gymnasiums in Mönchengladbach.

Teilnahmebeitrag:45.00 €
45,00 € 11