201-39-02 Schwierige Gespräche konstruktiv führen

Lösungs- und ressourcenorientierte Kommunikation
Dienstag, 22. September 2020 bis Mittwoch, 23. September 2020

Gute Gespräche führen heißt vor allem, den anderen mit seinen Bedürfnissen wahrzunehmen, um so eine Basis für eine erfolgreiche Kommunikation zu schaffen. Schwierige Gespräche erfordern neben einer Kommunikationsfähigkeit auch eine wertschätzende Haltung. Indem wir uns des eigenen Kommunikationsstils und der Wechselwirkung mit dem Verhalten des Gesprächspartners bewusst werden, können wir Gesprächsverläufe und Arbeitsatmosphäre konstruktiv beeinflussen. Ziel ist es, Gespräche selbstbewusst und effektiv zu führen. Anhand von praktischen Beispielen aus Ihrem Arbeitsalltag analysieren wir, welche Aspekte die Gesprächssituationen erschweren. In Rollenspielen erleben Sie anhand konkreter Fallbeispiele aus Ihrer beruflichen Praxis, wie Sie eine professionelle Kommunikationskompetenz für positive Gesprächsverläufe erlangen können.

Inhalte
■ Systemische Gesprächsführung: Klären von Anliegen und Zielen, Lösungs- und ressourcenorientierte Fragetechniken, Eskalationsdynamiken und Deeskalations-Strategien
■ Innere Haltung: Klärung der eigenen Rolle, Umgang mit Gefühlen wie Ärger, Abneigung, Angst etc.

Forbildungstage: Vier halbe Tage

 

Infos:

Termine:
Dienstag, 22.09.2020, 09.00 Uhr – Mittwoch, 23.09.2020, 17.00 Uhr
Tagungsort: Wilhelm-Kempf-Haus
65207 Wiesbaden-Naurod, 65207 Wiesbaden
Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen
Referenten:

Brigitte Schiffner
Leiterin des Systemischen Instituts Kassel, Diplom-Sozialpädagogin, Diplom-Soziologin, Diplom-Supervisorin, systemische Therapeutin

Teilnahmebeitrag:140.00 €
140,00 € 14