Logo
werwirsind slider
Image Postkarten final Handlungsfelder1
Image Postkarten final Handlungsfelder2
Image Postkarten final Handlungsfelder3
Image Postkarten final Handlungsfelder4
Image Postkarten final Handlungsfelder5
werwirsind slider
Image Postkarten final Handlungsfelder1
Image Postkarten final Handlungsfelder2

201-12-02 Kursabsage: Digitalisierungsprozess im Schul- und Bildungswesen

Fit der Schulleitung für Unterrichts-, Organisations- und Personalentwicklung - wie kann das gelingen?
Dienstag, 17. März 2020 bis Mittwoch, 18. März 2020

Schulleitungen gestalten die Zukunft ihrer Schulen: Sie begreifen Digitalisierung als Katalysator für eine sich verändernde Unterrichtskultur, integrieren Digitalität in die Kultur der Schule, verabreden Arbeitsstrukturen, entwickeln und steuern eine Digitalisierungsstrategie im Dialog mit Schulträgern und anderen Akteuren. Sie reflektieren ihr Grundverständnis für das Zusammenwirken pädagogischer Prozesse und technischer Infrastruktur und ordnen Digitalisierung in ein gesamtgesellschaftliches Wirkungsgefüge ein: Welchen Beitrag kann digitalisierte Schule und digitalisierter Unterricht im Umgang mit Heterogenität bzw. einer veränderten Schülerschaft leisten? Was kann ein pädagogisch intelligenter Einsatz digitaler Medien zu mehr Teilhabe an der digitalisierten Welt beitragen? Und in welchen kulturellen Veränderungen wachsen unsere jungen Generationen auf? Im Seminar setzen sich die Teilnehmer*innen mit neuen Handlungsfeldern von Schulleitungen auseinander, sie entwickeln Strategien und reflektieren sie im Hinblick auf ihre Wirksamkeit. Im Bereich Unterrichtsentwicklung entwerfen sie Grundzüge einer Didaktik der Digitalisierung. Dabei lernen sie Apps und Lernmanagementsysteme kennen und reflektieren Chancen und Perspektiven verschiedener Systeme für das Lernen, die Team- und Unterrichtsentwicklung in ihrer Schule. Dabei wenden sie auf Innovation bezogene Methoden, wie z.B. Design Thinking, Elemente der Zukunftsforschung und „Theorie U“ an.

Fortbildungstage: 4 halbe Tage

Infos:

Termine:
Dienstag, 17.03.2020, 09:00 Uhr – Mittwoch, 18.03.2020, 17:00 Uhr
Tagungsort: Wilhelm-Kempf-Haus
65207 Wiesbaden-Naurod, 65207 Wiesbaden
Zielgruppe: Schulleitungsmitglieder, Mitglieder von Steuergruppen, Interessierte an Führungsaufgaben aller Schulformen
Referenten:

Martin Fugmann
ehemaliger Leiter German International School of Silicon Valley, heute Leiter des evangelisch-stiftischen Gymnasiums Gütersloh, Studienleiter des Programms Digital Learning Leadership bei der Deutschen Akademie für Pädagogische Führungskräfte DAPF

Teilnahmebeitrag:140.00 €
140,00 €
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung